Theatergesellschaft Facebook
  Porträt : Porträt
 
Theater in Willisau
1804 gründeten die Willisauer Bürger die Theater- und Musikliebhaber-Gesellschaft. Sie wollten ein Theater von Bürger für Bürger. Einheimische Laienschauspieler sollten vor einheimischen Publikum spielen.

1811 wurde die Bewilligung für den Bau eines Theaters im Willisauer Rathaus erteilt. In den folgenden Jahren änderte zwar der Name der Theatergesellschaft mehrmals, aber Theater wurde immer gespielt in Willisau. 1994 wurde das "Jugendtheater Willisau" von Ems Troxler gegründet. Das Jugendtheater verfolgt folgende Leitidee: Das Jugendtheater gibt Jugendlichen die Möglichkeit, Körper/Stimme zu trainieren und ein Theaterprojekt zu erarbeiten. Die Projekte werden von ausgebildeten Theaterschaffenden gleitet. Die Jugendlichen übernehmen die Produktionsarbeiten möglichst selber. Sie werden dabei von Fachpersonen begleitet und gefördert und lernen so den Umgang mit dem Medium Theater.

Das Jugendtheater wird von der Theatergesellschaft ideell und finanziell unterstützt. Das Jugendtheater arbeitet autonom. In der Projektleitung ist die Theatergesellschaft mit ein bis zwei Vorstandsmitgliedern vertreten. Als erstes Stück wurde im April Wedekinds "FrühlingsErwachen" aufgeführt.
Jugendtheater sucht Mitglieder
Wir suchen neue SpielerInnen, Musiker, Bühnenbauer, Kostümkreateure, ein Barteam und junge Leute, die unser Projekt unterstützen möchten.